Seriöse Heimarbeit – Geld verdienen im Internet von zu Hause aus

Seriöse Heimarbeit gibt es so gut wie nicht

Egal, ob man eine Arbeit hat oder gar arbeitslos ist, einen kleinen Nebenverdienst möchten die meisten Menschen gern. Am liebsten natürlich ganz einfach in Heimarbeit. Dank des Internets gibt es heute unzählige Möglichkeiten einen Nebenjob zu finden. Doch das eigentliche Ziel, eine seriöse Heimarbeit zu finden rückt immer mehr in die Ferne, da es kaum seriöse Heimarbeit Angebote gibt. Ob im Internet oder in der heimischen Tageszeitung, eine seriöse Heimarbeit ohne Kosten ist etwa so häufig zu finden wie karierte Maiglöckchen. Eine echte seriöse Heimarbeit ohne Kosten ist dank der vielen Betrüger und Abzocker, die sich überall tummeln leider illusorisch geworden. Meist wird zunächst viel versprochen, doch letzten Endes steht immer eine Zahlung oder eine andere Art von Betrug.

Echte Heimarbeit ist so selten wie sechs richtige im Lotto

Ähnlich selten wie ein großer Lottogewinn ist eine wirklich seriöse Heimarbeit, bei der tatsächlich, wie in der eigentlichen Bedeutung der Heimarbeit beschrieben, eine Lohnarbeit, also eine nicht selbstständigeErwerbsarbeit durchführt wird. Da es aber nur selten eine seriöse Heimarbeit ohne Kosten, also ohne eine eigene Vorauszahlung gibt, stimmt hier die Definition überhaupt nicht. Es kann wirklich nur davor gewarnt werden, eigenes Geld in die angeblichen „Seriöse Heimarbeit Angebote“ zu investieren. Dieses Geld wird man mit garantierter Sicherheit nie wiedersehen. Besonders gemein und hinterhältig ist es natürlich, dass inzwischen sogar einige dieser Anbieter ihre seriöse Heimarbeit auf dem Jobportalen der Arbeitsagenturen anbieten dürfen. Leider sichten und sortieren die Jobcenter und Arbeitsämter eher sporadisch und stichprobenartig derartige seriöse Heimarbeit Angebote. Werden dann diese angeblich tollen Angebote für seriöse Heimarbeit aufgefunden, löschen die Ämter diese natürlich. Doch besser ist, man achtet selbst auf die kleinen feinen Hinweise, die bereits verraten, wie wenig seriöse Heimarbeit ohne Kosten es gibt.

 

Seriöse Heimarbeit Angebote – wie erkenne ich sie?

Seriöse Heimarbeit heißt grundsätzlich schon einmal seriöse Heimarbeit ohne Kosten für den Arbeitnehmer, denn sobald jemand Geld möchte, damit man Geld verdienen kann, muss man von einem unseriösen Angebot ausgehen. Dann muss man den Aufwand für eine seriöse Heimarbeit abschätzen. Es gibt viele zwar seriöse Heimarbeit Angebote, bei denen man zwar durchaus einige wenige Euros verdienen kann. Nur muss man für wirklich wenig Geld unendlich lange vor dem Rechner sitzen und beispielsweise Umfragen beantworten. Die Entlohnung dafür ist allerdings so gering, dass es nicht einmal die Stromkosten des Rechners einspielt. Bei YouTube und anderen Videoportalen kann man Geld verdienen mit eigenen Videos. Doch dies wird nur einer sehr geringen Minderheit der Nutzer tatsächlich gelingen, denn die Anzahl von Zuschauern, die ein Filmchen haben muss, um etwas einzuspielen, liegt in den Hunderttausenden. Natürlich kann man mit etwas kreativem Geschick und guten Rechtschreibkenntnissen im Internet als Texter ein wenig Geld verdienen, doch die Definition von Heimarbeit ist damit verfehlt, da man bei dieser Tätigkeit automatisch als Freiberufler gilt.

 

 

Versuchskaninchen bekommen Proben aber kein Geld

 

Als Produkttester kann man zwar einige Dinge kostenlos aus dem Internet bekommen, doch hier ist kein oder nur sehr wenig Geld zu verdienen. Nebenbei muss man bei einigen Produkten sogar Vorsicht walten lassen, da durch diese angeblich seriöse Heimarbeit die eigene Gesundheit in Gefahr sein kann. Schließlich handelt es sich meist um Produkte, die noch nicht auf dem Markt sind und vielleicht noch gar nicht ausreichend getestet sind. Die früheren Möglichkeiten, um eine seriöse Heimarbeit ohne Kosten zu finden waren meist kleine leichte Arbeiten, wie Briefsendungen in Umschläge zu stecken oder Kugelschreiber zusammenzusetzen. Seriöse Heimarbeit Angebote sind aber dank der Automation, die in allen Bereichen Einzug gehalten hat, ausgestorben. Wirkliche Heimarbeit, die tatsächlich seriös ist und einen einigermaßen gerechten Stundenlohn einbringt, gibt es leider nicht, darüber muss man sich im Klaren sein, beim Lesen der vollmundigen Angebote.

 

[collapseibt id=“collapse_1″ title=“ „]
Seriöse Heimarbeit – Ist das heute überhaupt noch möglich?

Man möchte meinen, das 2013 das Wort seriöse Heimarbeit im Internet ziemlich abgedroschen klingt. Nicht zuletzt weil schon sehr viele Menschen durch sehr viele Abzocker gewaltig auf die Schnauze gefallen sind. Kugelschreiber zusammenbauen gibt es halt nun in Wirklichkeit eben nicht.

Stattdessen fällt man auf Abzocker herein die vor der eigentlichen Tätigkeit erst einmal Geld haben wollen und das ist in jedem Fall unseriös.

Deshalb möchte ich hier einmal zusammentragen woran sie seriöse Heimarbeit erkennen können.

Hierbei ist zu unterscheiden ob sie von zuhause arbeiten möchten auf selbstständigen Basis oder in einem Anstellungsverhältnis. Auf selbstständigen Basis sind Sie grundsätzlich komplett Ihr eigener Chef und können alles selbst entscheiden jedoch es hier besonders wichtig dass sie nicht irgendwelche Lizenzgebühren, Start Gebühren oder sonstige hohe Kosten zahlen müssen um überhaupt ersteinmal für diese Firma tätig zu werden.

Da Tätigkeiten im Anstellungsverhältnis nur sehr geringe Stundenlöhne mit sich bringen, bietet es sich hier an die seriöse Heimarbeit auf dem eigenen Unternehmen zu gründen. Hier können Sie selbst entscheiden was und wann Sie tun möchten wie viel Sie tun möchten und können dadurch auch selber entscheiden wie viel sie an Heimarbeit Sie erledigen möchten.

Da dies aber vielen Menschen zu kompliziert ist und diese Verantwortung nicht tragen möchten, wählen Sie dann doch lieber einen Anbieter von Heimarbeit. Ob dieser seriös ist das stellt man meistens hinterher fest, doch mit der folgenden Checkliste können sie sehr leicht prüfen ob es sich um einen Anbieter seriöser Heimarbeit handelt.

Das sind die Merkmale seriöser Heimarbeit

Der Anbieter seriöser Heimarbeit hat eine positive Vergangenheit im Internet. Fragen Sie Google nach Informationen und Erfahrungen mit diesem Anbieter, finden Sie nichts oder nur negatives, dann schon fast klar, dass es sich einen unseriösen Anbierter handelt.
Die Firma und der Geschäftsführer ist namentlich benannt, es werden sämtliche Angaben zu Namen, Standort, Kontakt-Möglichkeiten gemacht, bestenfalls auch noch eine Umsatzsteueridentifikationsnummer (DE oder EU).
Ganz Wichtig: Um seriöse Heimarbeit tun zu können, müssen Sie niemals bezahlen.
Bei seriöser Heimarbeit können Sie nicht schnell reich werden. Sie verdienen normale bis untere Stundenlöhne. Alles was Ihnen mehr versprochen wird, ist schlichtweg nicht seriös.
Also roter Faden der Heimarbeit hat sich das Geld verdienen im Internet etabliert.

Viele werden schon bemerkt haben: Man trifft keinen Menschen der schon einmal Kugelschreiber zusammengebaut hat, diese werden nämlich bereits seit Jahrzehnten maschinell montiert. Wenn jemand also in Heimarbeit Geld verdienen möchte so bietet sich der heimischen PC in den meisten Fällen an. Dies ist eine Möglichkeit vielfältige Angebot anzunehmen um ohne aus dem Haus zu müssen Geld zu verdienen. Doch tut man dies für andere ohne seine eigene Dienstleistungen in Form von Kreativität zu vermarkten so sind die Bezahlungen oft am unteren Niveau.

Als Heimarbeit und meist auch seriös hat sich etabliert bei bekannten Anbietern zum Beispiel online Umfragen zu tätigen oder E-Mails zu lesen und per Klick zu bestätigen.

Online Umfragen sind oft sehr langwierig dauern einige Zeit und die Bezahlung pro Umfrage ist nicht besonders hoch. Gleiches gilt für E-Mails lesen und bestätigen, auch diese müssen angeschaut werden oft müssen bestimmte Sekunden Angaben eingehalten werden bevor das Lesen vergütet wird und am Ende 1 Stunde hat man so viele E-Mails gar nicht lesen können das ein angemessener Stundenlohn zustandekam.

Viel interessanter ist es daher seriöse Heimarbeit auf dem eigenen Internet Business zu gründen und hier sein eigener Chef zu sein. Der Traum mit dem eigenen Blog Geld im Internet zu verdienen.

Es wir Zeit für seriöse Heimarbeit.
[/collapseibt]